Die Kindergruppe „Smily Kids“
jetzt auch in Limburg

 

Die Kinder suchterkrankter Menschen sind das schwächste Glied in der Kette der betroffenen Angehörigen. Obwohl sie am stärksten auf die Suchterkrankung des betroffenen Elternteils reagieren, erfahren sie doch keinerlei Hilfe durch das derzeit bestehende Hilfesystem.
Oft ziehen sie sich zurück und kapseln sich von der Außenwelt ab, da sie ihre Sorgen und Ängste nicht in Worten ausdrücken können. Auch bei dem nicht betroffenen Elternteil erfahren sie oft wenig Verständnis, da dieser seine eigenen Probleme mit der Sucht des Partners hat.

IMG 5429

Der Leiter der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V. Herr Thomas Reichstetter, der Vorsitzende des Kreuzbund DV Limburg Herr Manfred Hurt, die stellvertr. Vorsitzende und Leiterin des Projekts in Limburg Frau Sigrid Hoffmann Limburg) und die Gründerin des Projektes in Paderborn Frau Christa Gattwinkel.


Aus diesem Grund rief Christa Gattwinkel vom Kreuzbund Diözesanverband Paderborn im Jahr 1996 das Projekt „Smily Kids“ ins Leben. Hier können sich die betroffenen Kinder spielerisch und auch in Gesprächen mit ihren Problemen auseinandersetzen. Durch den Kontakt mit anderen Kindern in ähnlichen Lagen wird das Selbstbewusstsein gestärkt und die Kinder finden neuen Mut. Sie lernen hier, dass sie sich nicht schämen müssen, weil ein Elternteil suchtkrank ist. Die Kinder werden ganz einfach stark.


IMG 5446
Christa Hattwimkel überreicht Sigrid Hoffmann das "StarterSet" für die neue Gruppe - Schokolade.

 

Dieses Projekt wurde nun von Sigrid Hoffmann (Kreuzbund Diözesanverband Limburg) auf die Strukturen des Landkreises Limburg – Weilburg umgesetzt. In Kooperation mit dem Caritasverband für den Bezirk Limburg, dem Diakonischen Werk Limburg – Weilburg und dem Landkreis Limburg- Weilburg wurde am 12. September 2014 das neue Angebot des Kreuzbund DV Limburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Als weiterer Förderer konnte die AOK Hessen gewonnen werden, die den Druck der entsprechenden Informationsmaterialien finanziert hat.
Die Kinder treffen sich jeweils am 2. Samstag im Monat im Spielzimmer des Caritasverbands. Die Leitung dieser Gruppe liegt bei Sigrid Hoffmann, die hierbei von ihrer Tochter und auch der Schwiegertochter unterstützt wird.

IMG 5448-1
Teilnehmer der Informationsveranstaltung im Spielzimmer der Caritas


Zeitgleich besteht unter der Leitung von Manfred Hurt (Kreuzbund Diözesanverband Limburg) für die Erwachsenen ein Gruppenangebot, das in separaten Räumen stattfindet. Hier können sich die Erwachsenen mit ihrer Situation auseinandersetzen und dadurch auch die Ängste ihrer Kinder besser verstehen.

Wir wünschen Sigrid Hoffmann und ihren Mitstreitern viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

 

Der Flyer als Download

WEB Smily Kids-Limburg.pdf

Die nächsten Termine

21 Okt 2017
10:00 - 16:00
Senioren-Tagesseminar "Festhalten oder loslassen?"
28 Okt 2017
10:00 - 14:00
Vorstandsitzung
03 Nov 2017
19:00 - 20:30
Junger Kreuzbund
04 Nov 2017
08:00 - 16:00
Gruppenleitertreffen
11 Nov 2017
08:00 - 13:00
Rückfallseminar: "Sag nicht 'Ja', wenn Du 'Nein' meinst"
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Twitter - News

dual-diagnosis-help.com